Krankenhaus Sierning,

Kreuzschwestern

Sierning GmbH


Neustraße 14

A - 4522 Sierning

Tel (0043) 7259 / 2142 - 0

Mail: office

News

Pflege-Forum im Krankenhaus Sierning

Am 24.01.2018 fand im Krankenhaus Sierning das 3. Pflege-Forum statt. Expertinnen und Experten aus den Bereichen Medizin, Krankenhaushygiene, Therapie, Pflege und Wirtschaft referierten zum Themenschwerpunkt rund um die (In-)Kontinenz. Programm

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten diese Gelegenheit zur Wissensvertiefung in Theorie und Praxis, zur Diskussion, zum Erfahrungsaustausch oder ganz einfach „nur“ zum Netzwerken...

Download Vorträge:

Blasenentleerungsstörungen
Prim. Dr. Johannes Wolfsgruber | Leiter der Abteilung Urologie, LKH Steyr

Kontinenztraining aus pflegerischer Sicht
Eva Söllradl | DGKP, KSB, KH Sierning

Kontinenztraining aus physiotherapeutischer Sicht
Marlies Klingesberger, MSc | Leitung Physiotherapie, KH Sierning

Richtige Anwendung von Inkontinenzprodukten
Friedrich Helminger| DGKP, zert. WM, KSB, Fa. Hartmann

Hygienemaßnahmen bei harnableitenden Systemen (auf Anfrage)
Andrea Binder, MBA MSc | DGKP, HFK, Klinikum Wels-Grieskirchen

   
 
 

 

 

Wertvoll arbeiten bei den Kreuzschwestern in Sierning

"Wertvoll arbeiten - in vielen Berufen"

Die Arbeit in Krankenhäusern und Pflegeheimen wird in erster Linie mit Ärzten und Pflegekräften in Verbindung gesetzt; diese Berufsgruppen leisten wertvolle Arbeit unmittelbar am Menschen und erfahren damit hohe Wertschätzung. Doch es braucht auch viele andere Kompetenzen und damit Mitarbeiter, um die umfassenden Herausforderungen im Krankenhausalltag so zu bewältigen, dass Patienten optimal behandelt und betreut werden können.

Die Kreuzschwestern-Betriebe in Sierning zählen rund 40 Berufsgruppen, die für Patienten im Krankenhaus bzw. für Bewohner in St. Josef | Wohnen mit Pflege tätig sind. Von den mehr als 250 Mitarbeitern kümmern sich daher viele rund um die Uhr im Hintergrund um das Wohlergehen jener Menschen, die medizinische und pflegerische Betreuung benötigen. Jeder Arbeitsplatz bei den Kreuzschwestern ist damit gleich Wert-voll für diese Personen.

Ein Kurzfilm mit dem Titel „Guten Morgen, Frau Leitner“ holt anhand eines typischen Tagesablaufs im Krankenhaus Sierning einige dieser Mitarbeiter und Berufe vor den Vorhang, die den Krankenhausalltag erst in der Weise ermöglichen, die man als Patient oder Besucher erwartet und kennt.